Ein Känguru auf Stippvisite im Winterwald der Bürgerheide

Am gestrigen Vormittag ist ein junges Känguru aus dem Finsterwalder Tierpark auf dem Spielplatz an der Bürgerheide gesichtet worden. „Das Känguru ist wohl aufgrund der ihm unbekannten Schneeschicht in seinem Gehege etwas panisch geworden und über den Zaun gehüpft.", so die Vermutung der Tierpfleger des Tierparks.

Eine Zeit lang konnten die Tierpflegerinnen und Tierpfleger das Tier noch auf dem Gelände das Tierparks halten. Dann ist es jedoch durch die Streben der Besuchertür geschlüpft und hat sich, vorbei an Joggern und Spaziergängern, auf den Weg in die Bürgerheide gemacht. Mit Hilfe der Tierpfleger konnte das kleine Känguru nach einer kurzen Verfolgungsjagd durch die Bürgerheide sowie den angrenzenden Kleingärten wieder eingefangen und in sein Gehege zurückgebracht werden.

„Dem Tier geht es gut. Es wird bloß die nächsten Tage etwas Muskelkater haben, genau wie unsere Tierpflegerinnen und Tierpfleger, die es wieder einfangen konnten. Vielleicht wollte das Känguru auch einfach mal wieder unter Menschen sein.", meint der Leiter des Tierparks Finsterwalde, Torsten Heitmann.

Da der Tierpark seit dem 02. November 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen sein muss, ist es auch für die vielen Tiere sehr ruhig auf den Wegen und an ihren Gehegen geworden.

Öffnungszeiten

täglich geöffnet
Februar bis April: 9 bis 17 Uhr
Mai bis September: 9 bis 19 Uhr
Oktober bis Januar: 9 bis 16 Uhr

Der Einlass erfolgt jeweils bis eine Stunde vor Ende der Öffnungszeiten.

Hunde sind im Tierpark erlaubt, wenn sie an der Leine geführt werden.


Kontakt

Tierpark Finsterwalde
An der Bürgerheide
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 8522
Email: tierpark@finsterwalde.de

>> zur Website des Fördervereins

Spendenkonto

Stadtverwaltung Finsterwalde
Bankverbindung
Sparkasse Elbe-Elster
IBAN: DE39 1805 1000 3100 2003 21
BIC: WELADED1EES
Verwendungszweck: Spende Tierpark

Antrag Förderverein
Antrag Tierpatenschaft
Antrag Klassenticket

Anfahrt

Aus Richtung Berlin, Dresden, Cottbus: Auf der A13 Richtung Berlin/Dresden, Abfahrt 16 Bronkow/Finsterwalde. Aus Cottbus kommend B96.

Aus Richtung Leipzig: Über die B183 Richtung Torgau nach Bad Liebenwerda. Dort auf die B101 Richtung Herzberg nach Tröbitz, Schönborn Richtung Doberlug-Kirchhain. Richtung Finsterwalde auf der Kirchhainer Straße fahren. Hinter dem Wasserwerk rechts, über den Bahnübergang.

Am Ende der Forststraße befindet sich auf der rechten Seite am Bahndamm ein Parkplatz. Von dort aus ist es ein kleiner Fußweg bis zum Eingang des Tierparks.