Straßengrün für Kirchhainer Straße in Planung

Gegenwärtig laufen die Planungen für die bereits mit dem Straßenprojekt in Aussicht gestellte Bepflanzung der Kirchhainer Straße in Finsterwalde. Hierzu fand kürzlich eine erste Abstimmung zwischen dem Landesbetrieb Straßenwesen, dem Planer und der Stadt Finsterwalde statt. Man kam überein, dass an den größeren Kreuzungspunkten ein Rotblättrige Ahorn, an den Häusern in Richtung Sonnewalder Straße die Baumartige Felsenbirne und auf den restlichen Flächen Kaiserlinden gepflanzt werden soll. Diese Vorschläge müssen nun von der unteren Naturschutzbehörde bestätigt werden. Das Land geht davon aus, dass Ende 2017 eine Bepflanzung der Kirchhainer Straße möglich ist.

Finsterwalder Tierpark-Vögel im Stall

Auch im Finsterwalder Tierpark reagiert man auf Stallpflicht für Vögel, die wegen der Vogelgrippe vom Veterinäramt des Landkreises angeordnet wurde. Tierparkleiter Torsten Heitmann informiert darüber, dass Enten, Gänse und Pfaue sich nun im Stall aufhalten müssen. Die Volieren der Uhus und Wellensittiche sind abgedeckt, sodass keine Infektion durch freifliegende Tiere erfolgen kann. Die Stadt Finsterwalde bittet um Verständnis.

Erster Bauabschnitt in Berliner Straße freigegeben


Wichtige Infrastrukturinvestition erfolgreich beendet

Am 24. November ist der erste Bauabschnitt der Berliner Straße, der bedeutenden innerstädtischen Einkaufsstraße, nach der Sanierung feierlich übergegeben worden. Anlässlich der Verkehrsfreigabe waren neben dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, Andreas Holfeld, Vertreter der Fraktionen, Bürgermeister Jörg Gampe, Mitarbeiter der Stadt Finsterwalde, die beteiligten Baufirmen sowie Anwohner, Geschäftsinhaber und viele Bürgerinnen und Bürger anwesend. Insbesondere die Händlerschaft präsentierte sich von ihrer besten Seite.

Weiterlesen ...

Haushalt in Finsterwalde ausgeglichen

Freiwillige Aufgaben und Investitionen wieder gewährleistet

Der Haushaltsplanentwurf der Stadt Finsterwalde ist von den Abgeordneten in ihrer jüngsten Sitzung am 23. November einstimmig beschlossen worden. Er weist für das Haushaltsjahr 2017 einen Überschuss von etwa 234.000 Euro aus. Das Gesamtvolumen des Haushaltes beträgt etwa 28,7 Mio. Euro. Auf der Ertragsseite stehen Steuereinnahmen, Zuwendungen und allgemeine Umlagen,

Weiterlesen ...

Ein Baum für fertig sanierten Schlosshof

 

Am 24. November ist mit dem Pflanzen eines Feldahorns die Sanierung des Schlosshofes in Finsterwalde abgeschlossen worden. Für Achim Krekeler, Geschäftsführer des betreuenden Architekturbüros Krekeler und Partner, ist ein bedeutender Abschnitt zu Ende gegangen. Die Sanierung am Denkmal sei stets eine große Herausforderung. Der Finsterwalder Schlosshof habe mit der baufälligen Brücke

Weiterlesen ...

Weihnachtsbaum in diesem Jahr von der Gartensparte in Eichholzer Straße

 

Der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Finsterwalder Marktplatz ist eine Rotfichte und stammt aus der Gartensparte in der Eichholzer Straße.

Weiterlesen ...

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paula Hromada
Außenstelle Langer Damm 22
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de