Impfangebot am 15.+16. Januar in Finsterwalde

Nach den bereits drei erfolgreichen Impfaktionen im eigens dafür umfunktionierten Autohaus in der Schacksdorfer Straße sind auch für das dritte Januarwochenende wieder online Termine buchbar. Auffrischung- und Erstimpfungen werden verabreicht.

"Wir freuen uns, mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer nun auch Jugendlichen und jungen Erwachsenen erneut ein Impfangebot unterbreiten zu können. Für alle Personen, die das 30. Lebensjahr vollendet haben, gibt es ebenfalls noch Kapazitäten. Hervorheben möchte ich die gute Zusammenarbeit mit dem Landkreis Elbe-Elster, durch dessen Bemühungen unser Team erneut viele Impfstoffdosen erhalten hat. Die vielen Ärzte, weiteres medizinisches Personal und zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer werden wieder Hand in Hand für einen reibungslosen Ablauf sorgen", sagt Organisator Alexander Meyer.

Da die Altersgruppe von 16-30 Jahren laut Empfehlung der ständigen Impfkommission ausschließlich mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer geimpft werden sollte, ist dieser der genannten Altersgruppe vorbehalten. Alle Personen, die bereits 30 Jahre oder älter sind, erhalten den Impfstoff Moderna. 

Bei zwei Aktionen im Sommer und einer im Dezember 2021 konnten mehr als 3000 Personen ihre Corona-Schutzimpfung erhalten. Die Stadt Finsterwalde dankte dem großen Organisatoren- und Helferteam mit Sängerstadt-Gutscheinen.

Zum Terminbuchungsportal der Finsterwalder Impfaktion: https://www.etermin.net/finsterwalde-impft

Alle Impfangebote im Landkreis Elbe-Elster: hier klicken

Informationen zur Corona-Schutzimpfung: https://www.zusammengegencorona.de/impfen/