Straßengrün für Kirchhainer Straße in Planung

Gegenwärtig laufen die Planungen für die bereits mit dem Straßenprojekt in Aussicht gestellte Bepflanzung der Kirchhainer Straße in Finsterwalde. Hierzu fand kürzlich eine erste Abstimmung zwischen dem Landesbetrieb Straßenwesen, dem Planer und der Stadt Finsterwalde statt. Man kam überein, dass an den größeren Kreuzungspunkten ein Rotblättrige Ahorn, an den Häusern in Richtung Sonnewalder Straße die Baumartige Felsenbirne und auf den restlichen Flächen Kaiserlinden gepflanzt werden soll. Diese Vorschläge müssen nun von der unteren Naturschutzbehörde bestätigt werden. Das Land geht davon aus, dass Ende 2017 eine Bepflanzung der Kirchhainer Straße möglich ist.