Kinderfest im Tierpark

Mehr als 1400 Besucher erlebten ein vielfältiges Programm

Bereits bei der musikalischen Eröffnung des Kinderfestes um 10 Uhr durch die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Nehesdorf war der Tierpark erfüllt mit Kinderlachen und sehr gut besucht. Viele waren der Einladung der Stadtwerke Finsterwalde gefolgt, die das Eintrittsgeld für alle Kinder an diesem Tag spendierten. Die Attraktionen waren überall im Park verteilt, sodass auf Hüpfburg neben dem Streichelzoo ausgiebig getobt und in unmittelbarer Nähe dazu schon wieder in Ruhe gemalt werden konnte. Viele Besucher lobten die positive Entwicklung des Tierparks in den vergangenen Jahren.

Alle Programmpunkte konnten sich über ein großes Publikum freuen, das bei den mitreißenden Rhythmen der  Gruppe „Jumpstyle“ des Freizeitzentrums „White House“ trotz Wärme und Sonnenschein ebenfalls in Bewegung geriet. Gespanntes Staunen herrschte dann beim Auftritt der Artistinnen und Artisten von ArTaS, während beim lustigen Auftritt von Clown Mario ausgelassen gelacht wurde.

Am Stand des Fördervereins informierten sich Interessierte über dessen Arbeit, die zu überzeugen scheint. Es konnten ein neues Fördervereinsmitglied und zwei Tierpaten geworben werden.