Förderverein

Am 18.12.2013 wurde der Förderverein „Freunde und Förderer des Tierparks Finsterwalde“ gegründet. Unser Ziel ist es, den Erhalt und die Weiterentwicklung des Tierparks Finsterwalde finanziell, materiell und ehrenamtlich zu unterstützen. Weitere Aufgaben des Vereins sind die Öffentlichkeitsarbeit, die Beschaffung von Mitteln für den Erhalt und Ausbau des Tierparks Finsterwalde, enges Zusammenwirken mit der Leitung des Tierparks Finsterwalde, den Gedanken des Umwelt, - Tier- und Naturschutzes propagieren sowie die nationale und internationale Zooförderung zu unterstützen. Wenn Sie Interesse haben uns bei der Verwirklichung der Aufgaben zu unterstützen, können Sie uns durch einen Beitritt zum Förderverein oder durch eine Spende helfen. Der Vorsitzende des Fördervereins ist Manfred Schäfer. Kontakt: Freunde und Förderer des Tierparks Finsterwalde e.V., Westring 31, 03238 Finsterwalde, Telefon 03531 2525, E-Mail: schaefer-finsterwalde@t-online.de.

Aufnahmeantrag Förderverein


 

Öffnungszeiten

täglich geöffnet
Februar bis April: 9 bis 17 Uhr
Mai bis September: 9 bis 19 Uhr
Oktober bis Januar: 9 bis 16 Uhr

Der Einlass erfolgt jeweils bis eine Stunde vor Ende der Öffnungszeiten.

Hunde sind im Tierpark erlaubt, wenn sie an der Leine geführt werden.


Kontakt

Tierpark Finsterwalde
An der Bürgerheide
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 8522
Email: tierpark@finsterwalde.de

Spendenkonto

Stadtverwaltung Finsterwalde
Bankverbindung
Sparkasse Elbe-Elster
IBAN: DE39 1805 1000 3100 2003 21
BIC: WELADED1EES
Verwendungszweck: Spende Tierpark

Antrag Förderverein
Antrag Tierpatenschaft
Antrag Klassenticket

Anfahrt

Aus Richtung Berlin, Dresden, Cottbus: Auf der A13 Richtung Berlin/Dresden, Abfahrt 16 Bronkow/Finsterwalde. Aus Cottbus kommend B96.

Aus Richtung Leipzig: Über die B183 Richtung Torgau nach Bad Liebenwerda. Dort auf die B101 Richtung Herzberg nach Tröbitz, Schönborn Richtung Doberlug-Kirchhain. Richtung Finsterwalde auf der Kirchhainer Straße fahren. Hinter dem Wasserwerk rechts, über den Bahnübergang.

Am Ende der Forststraße befindet sich auf der rechten Seite am Bahndamm ein Parkplatz. Von dort aus ist es ein kleiner Fußweg bis zum Eingang des Tierparks.