Informationen Juli

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

es sind wieder Sommerferien und viele Jungen und Mädchen genießen auch in diesem Jahr ihren „Urlaub ohne Koffer“ im Rahmen unserer Ferienspiele. 160 Kinder genießen das schöne Wetter in unserem Freibad und brechen gemeinsam mit ihren Hort-Erziehern zu verschiedenen Ausflügen in die Region auf. Auch bei der doppelten Jubiläums-Party am 28. Juni waren viele von ihnen im Freibad anzutreffen, um den 65. Geburtstag des Schwimmstadions und das 111. Jubiläum von Neptun 08 Finsterwalde e.V. zu feiern. Bei der Luftmatratzenstaffel, dem Springen vom Turm und den vielen weiteren Stationen hatten alle viel Spaß.

Ebenfalls gute Laune herrschte am 12. Juni in unserem Tierpark. Zum traditionellen Seniorentreffen waren auch in diesem Jahr zahlreiche Gäste erschienen, die sich über das musikalische Programm und die Informationen von Tierparkleiter Torsten Heitmann freuten. Ich bin sehr froh über die gute Zusammenarbeit mit dem engagierten Seniorenbeirat unserer Stadt und möchte auch Sie einladen, sich mit Ihren Ideen und Anregungen dort einzubringen.

Dorffeste in unseren Ortsteilen Sorno und Pechhütte

Nachdem in Sorno vom 21.-23. Juni bereits unter dem Motto „Manege frei!“ gefeiert wurde, freuen wir uns nun auf das Dorffest in Pechhütte am 10. August. Ebenso wie in Sorno dürfen sie auf ein liebevoll gestaltetes Programm, verschiedene Leckereien und Musik gespannt sein. Die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Gebrüder Graun, die auch in Sorno aufgetreten sind, haben ja bereits bei ihrem Konzert „Sommerliche Abendmusik“ am 14. Juni im Garten der Kjellberg-Villa und auch beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Halle bewiesen, dass sie ihre Leistungen stetig steigern. Es lohnt sich also immer, ihre Auftritte und Konzerte zu besuchen und sich vom kulturellen Potenzial unserer Region zu überzeugen.

Obwohl wir in diesem Jahr kein Sängerfest feiern, durften wir Bürgerinnen und Bürger aus unserer Partnerstadt Eppelborn in Finsterwalde begrüßen. Was die Eppelborner in ihrer Zeit in Finsterwalde erlebt haben, erzählt ihnen Karin Pursch, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins in Finsterwalde, in diesem Stadtanzeiger.

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

auch in diesem Sommer können Sie zahlreiche Veranstaltungen in unserer Stadt und in der gesamten Sängerstadt-Region besuchen. Als nächstes steht das Sparkassen Sommer Open-Air auf dem Marktplatz an. Wer noch keine Karten für Jan Delay, Vincent Weiss und Co. hat, sollte dies schnell nachholen.

Das Dorffest in Pechhütte am 10. August habe ich schon genannt, auch hier würde ich mich freuen, viele von Ihnen zu treffen.

Vom 2.-5. August macht dann die „Initiative Offene Gesellschaft“ Station auf unserem Marktplatz. Gemeinsam mit den Akteuren möchten wir Sie herzlich zum Gespräch, zum Mitmachen und zum Diskutieren einladen. Gemeinsam stellen wir uns die Frage „Welche Stadt möchten wir sein?“ und umrahmen den Diskussionsprozess mit einem vielfältigen Programm von lokalen Akteuern. Ich laden Sie herzlich ein: Nehmen Sie an den Gesprächen und Aktionen teil und bringen Sie sich und Ihre Ideen mit ein. Ich bin gespannt darauf, welche Vision unserer Stadt am Ende entstehen wird.

Am gleichen Wochenende findet auch unser Tierparkfest statt. Dort dürfen Sie Neuigkeiten erwarten, denn der Förderverein unseres Tierparks hat es erneut geschafft, das Angebot unseres Tierparks um einen Baustein zu erweitern.

Sportlich geht es auch in diesem Jahr beim Beach-Cup auf unserem Marktplatz zu. Vom 10.-11. August treten die Volleyballer auf dem zum Strand verwandelten Markt gegeneinander an. Ich freue mich besonders, auch eine Mannschaft aus Eppelborn begrüßen zu dürfen. Bereits in den letzten Jahren hatten wir Gäste aus ganz Deutschland und sogar aus unserer französischen Partnerstadt Montataire dabei. Das hohe Niveau der Spieler ist auch in diesem Jahr garantiert, sodass es sich für die Nicht-Volleyballer lohnt, auf der Tribüne Platz zu nehmen und sich dieses sportliche Ereignis anzuschauen.

Einen besonderen Tag haben die diesjährigen Einschulungskinder am 3. August vor sich. Ihnen wünsche ich einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt als Schulkind und bei all ihren Vorhaben gutes Gelingen. Auch allen anderen Schülerinnen und Schülern sowieso den Lehrern drücke ich die Daumen, damit beim Start in’s neue Schuljahr alles klappt. Nachträglich gratulieren möchte ich auch den Schülerinnen und Schülern, die nun keine mehr sind, weil sie ihre Abschlusszeugnisse in den Händen halten. Ihnen steht die (berufliche) Welt nun offen und ich möchte sie ermuntern, ihre Träume zu verwirklichen. Gleichzeitig lege ich Ihnen auch unsere Stadt, ihre Heimat an’s Herz und lade sie ein, sich die beruflichen Perspektiven vor Ort anzuschauen. Die sind nämlich deutlich besser als ihr Ruf.

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen Sommer und wunderbare freie Urlaubstage mit ihren Lieben!

Es grüßt Sie herzlich,

Ihr Bürgermeister Jörg Gampe