Informationen November

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

mittlerweile ist auch der Elbe-Elster-Kreis und auch Finsterwalde nicht mehr von der Corona-Pandemie verschont, wie wir an den stark ansteigenden Zahlen innerhalb des letzten Monats sehen konnten. Das Land Brandenburg hat wieder zusätzliche Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus verordnet, was für uns mit wiederholten Einschränkungen im öffentlichen Leben verbunden ist. Wie auch in anderen Städten des Landkreises, müssen in Finsterwalde vermehrt Kitas und Schulen komplett oder teilweise geschlossen werden. Bedauerlicherweise können wir heute (Anmerkung der Redaktion: Redaktionsschluss für diese Ausgabe war der 10. November) noch nicht sagen, ob die Kontaktsperre, die Schließung der Restaurants und viele andere Einschränkungen bis zur Weihnachtszeit andauern oder ob sich die Situation wieder etwas beruhigt.

Weiterlesen ...

Informationen Oktober

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

noch immer hat uns die Corona-Krise fest im Griff und mit den wieder steigenden Infektionszahlen verstärken sich auch die Einschränkungen im öffentlichen Leben. Daher ist es besonders wichtig, dass weiterhin Vorsicht geboten und die Abstands- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden, um der Pandemie entgegen wirken zu können. Gerne möchte ich an dieser Stelle nochmal allen Finsterwalderinnen und Finsterwaldern für ihr unermüdliches Durchhalten während der schwierigen Zeit danken und wünsche Ihnen sowie Ihren Familien reichlich Kraft aber besonders viel Gesundheit in der kommenden Zeit und bleiben Sie weiterhin achtsam.

Weiterlesen ...

Informationen September

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

leider musste in diesem Jahr, wie auch zahlreiche andere Veranstaltungen, unser schönes Sängerfest ausfallen. Um den neuen Startschuss für das Sängerfest 2021 nach Corona zu geben, organisierte der Sängerfestverein einen Sponsorenturm auf dem Marktplatz. Nach dem Motto „Turm statt Bühne“ wurde nach Sponsoren gesucht, um auch in den nächsten Jahren gemeinsam die Sängerfeste feiern zu können, denn es lebt nach wie vor, von jedem einzelnen Sponsor. Gerne hätte ich, wie bereits in den vergangenen Jahren, unsere Freunde aus den Partnerstädten begrüßt und gemeinsam mit ihnen sowie allen weiteren Besucherinnen und Besuchern das Sängerfest 2020 gefeiert. Ich bedauere es sehr, dass es in diesem Jahr abgesagt werden musste und hoffe auf ein herrliches Sängerfest im kommenden Jahr.

Weiterlesen ...