Erstes Online-Konzert Onlinekonzert der Kreismusikschule "Gebrüder Graun" - Elbe Elster

Gemeinsam mit unseren Freunden in Montataire (Frankreich) haben wir das erste Online-Konzert der Kreismusikschule verfolgt und sind noch immer hellauf begeistert. Hier können Sie die wunderbaren Leistungen der Schülerinnen und Schüler nachhören:

Kreisverkehr an "großen Unterführung" kurz vor der Fertigstellung

Ab dem 30. April 2020 ist der neue Kreisverkehr für den Verkehr freigegeben.

Aufatmen bei den Baufirmen, in der Abteilung Tiefbau der Stadt Finsterwalde und sicher auch bei denen, die zukünftig einen Umweg weniger zu erledigen haben. Der Kreisverkehr an der "großen Unterführung", der die Berliner Straße im Süden mit der Sonnewalder Straße im Norden und die Forststraße im Westen mit der Bahnhofstraße im Osten verbindet, wird noch im April fertiggestellt.

Weiterlesen ...

Stadt Finsterwalde übernimmt Kita- und Hortgebühren für Familien mit Kindern in Notbetreuung

Das Land Brandenburg informierte am 25. März darüber, dass es die Beitragsfreiheit ab dem 1. April 2020 für Eltern fördere, deren Kinder nicht in die Notfallbetreuung aufgenommen worden sind. Familien, die den Anspruch auf Notbetreuung wahrnehmen müssen, weil eines oder beide Elternteile in systemrelevanten Berufen arbeiten, beispielsweise im Gesundheitswesen, in Supermärkten, Verwaltungen oder Kitas, werden finanziell demnach nicht entlastet.

Weiterlesen ...

Stadthalle Finsterwalde: Die Abbrucharbeiten und die Vorbereitung des Baufeldes laufen

Vergabeentscheidungen wurden als Eilbeschlüsse gefasst.

Nachdem die Erschließungsstraße zur Stadthalle fertiggestellt worden ist, laufen die Abbrucharbeiten alter Gebäudeteile und die Vorbereitung des Baufeldes noch immer. So wurden auf der Südseite restliche Fundamente entfernt - dort wird zu einem späteren Zeitpunkt die Begrenzungswand zum Firmengelände von Kjellberg Finsterwalde entstehen.

Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen zum Bau der Stadthalle

Transparente Öffentlichkeitsarbeit auch während der Corona-Krise

Während in den Kitas, Supermärkten, Krankenhäusern, Arztpraxen, bei Pflegediensten, in der Stadtverwaltung, bei der TAFEL und in vielen weiteren Bereichen die Mehrheit mehr als beschäftigt damit ist, das gesellschaftliche Leben auch in Zeiten einer Pandemie aufrecht zu erhalten, erhitzen sich anderswo die Gemüter über „fehlende Informationen“ in der Umsetzung von Baumaßnahmen in unserer Stadt.

Weiterlesen ...

Wichtige Vergaben für Baumaßnahmen als Eilentscheidungen getroffen

Die reguläre Sitzungsfolge der Stadtverordneten kann derzeit nicht umgesetzt werden.

Mit der geltenden Rechtsverordnung des Landes Brandenburg und dem damit verhängten Kontaktverbot, ist ein Zusammentreffen der Stadtverordneten derzeit nicht möglich. So konnten auch die Fachausschüsse in der April-Sitzungsrunde nicht tagen. Die Stadtverordnetenversammlung am 22. April musste, genau wie der Hauptausschuss mit den entsprechenden Beschlüssen abgesagt werden. Einzelne Vergabeentscheidungen großer Baumaßnahmen, die nicht aufgeschoben werden können, wurden jedoch erstmals am 31. März als Eilentscheidungen im Sinne des § 58 Brandenburgische Kommunalverfassung getroffen.

Weiterlesen ...

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paula Hromada
Außenstelle Langer Damm 22
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de