Finsterwalde gewinnt Stundenschwimmen 20:18

Der Wanderpokal im Stundenschwimmen kommt zurück nach Finsterwalde! "Wir freuen uns sehr und danken allen fleißigen Schwimmerinnen und Schwimmern, die trotz herbstlicher Temperaturen und Regen ihre Bahnen zum Sieg beigetragen haben", so Bürgermeister Jörg Gampe, der selbst ebenfalls traditionell um 0 Uhr startete. Mit 363 geschwommenen Kilometern wurde die Vorjahresleistung  von 449 km zwar nicht erreicht, bei den kühlen Temperaturen ist das aber auch nicht verwunderlich. Viele Teams hatten dem wenig einladenden Wetter getrotzt, u.a. schwammen die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, ein Team der Sparkasse und das Männerballet des MCE für ihre Stadt. Der zweite Platz geht in diesem Jahr an Luckau, Altdöbern belegt Platz 3. Alle Ergebnisse können hier nachgelesen werden.