Wanderoper 2020: Hexe Hillary begeistert Finsterwalder Kinder für die Oper

Die Hexe Hillary ist glücklich und stolz: beim Preisrätsel im Radio hat sie den ersten Preis gewonnen – zwei Freikarten für die Oper! Toll, aber was ist denn eigentlich eine „Oper“? Im Lexikon steht, das ist, wo alle immer nur singen. Hillary ist begeistert: das ist so verrückt, das kann nur ein Singfluch sein, und den möchte sie auch lernen. Also zaubert sie die berühmte Hexe und Sängerin Maria Bellacanta zu sich. In einer witzigen Spielhandlung werden die Grundbegriffe der Oper erklärt, wird Singen als kunstvolle aber natürliche Äußerung auf der Bühne vorgeführt, werden Berührungsängste genommen und Oper als besonders spannende Form von Theater dargestellt.

Den Kindern aus den Kitas und Grundschulen der Sängerstadt hat diese Art des Musikunterrichts sichtlich gefallen- viele von ihnen sich auf die Vorstellung im nächsten Jahr.

Die Wanderoper wird bereits seit mehreren Jahren im Rahmen des jährlich stattfinden Kinderkulturangebotes der Stadt Finsterwalde im Saal der Gaststätte Alt-Nauendorf veranstaltet. Unterstützt werden die Veranstaltungen vom Landkreis Elbe-Elster und der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“