Vollsperrung der Forststraße im Bereich der „Kleinen Unterführung“ aufgrund einer Havarie an der Trinkwasserleitung

Am Montagvormittag stellten die Stadtwerke der Stadt Finsterwalde eine Havarie an der Trinkwasserleitung, auf Höhe der Forststraße 19, fest. Nachdem bereits Aufgrabungen im Gehwegbereich zur Problembehandlung erfolgten, musste festgestellt werden, dass der Schaden höher und weitreichender ist, als zuerst angenommen. Infolge dessen musste die Forststraße auf Höhe der Hausnummer 19 bereits gestern Nachmittag voll gesperrt werden, um eine Verschärfung der Havarie zu verhindern und umgehende Maßnahmen einzuleiten. Der Schaden soll voraussichtlich bis Mittwoch beseitigt werden, sodass die Forststraße ab dem 25. Februar wieder voll befahren werden kann.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Clarissa Leese
Schloßstraße 7/8
03238 Finsterwalde

Schlosshof Eingang G, Zimmer 208
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de