Mit erstem Spatenstich ist der Neubau des Wasserwerkes gestartet

Heute Morgen haben die beiden Geschäftsführer der Stadtwerke Finsterwalde Andy Hoffmann und Jürgen Fuchs, Bürgermeister Jörg Gampe, Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Zimmniak sowie Bereichsleiter Thomas Freudenberg den ersten Spatenstich für den Neubau des Wasserwerks vollzogen.

„Wasser bedeutet Leben. Wo Wasser ist, existieren Menschen und Tiere. Denn Wasser ist die Quelle des Lebens. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass wir hier in Finsterwalde zuverlässig Trinkwasser aus dem Wasserhahn genießen können. Denn für diese gute Wasserqualität müssen wir als Stadtwerke Finsterwalde die Systeme ständig betriebsbereit halten und zur gegebenen Zeit auch erneuern.“ Mit diesen Worten begrüßt Geschäftsführer Jürgen Fuchs nach dem Auftritt der Finsterwalder Sänger, die für den besonderen Anlass eine neue Strophe mitgebracht hatten, die Gäste zum Spatenstich. „Dieser heutige Tag ist ein historischer Moment, denn wir legen den Grundstein für die Trinkwasserversorgung in den nächsten Jahrzehnten und wenn wir auf unser ehrwürdiges Wasserwerk blicken, möglichweise für das nächste Jahrhundert.“, ergänzt Geschäftsführer Andy Hoffmann.

Weiterlesen ...

Gedenken für die Verstorbenen in der Corona-Pandemie am 18. April 2021

Am 18. April 2021 richtet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine zentrale Gedenkveranstaltung für die Verstorbenen der Corona-Pandemie aus. Städte, Gemeinden und Ämter haben die Möglichkeit, an diesem Tag der Verstorbenen überall im Land zu gedenken.

Vor gut einem Jahr begann die Corona-Pandemie und seither sind fast 60.000 Menschen in Deutschland im Zusammenhang mit Corona verstorben. Viele konnten sich aufgrund der Corona-Pandemie nicht von ihren Lieben und Freunden verabschieden und es ist schwer, angemessen zu trauern. Gemeinsam mit den anderen Verfassungsorganen möchte der Bundespräsident damit ein Zeichen setzen, dass wir als Gesellschaft der Menschen gedenken, die in dieser Zeit gestorben sind. Hier soll auch den Hinterbliebenen eine Möglichkeit des Trauerns und des Abschiednehmens gegeben werden. Die Veranstaltung wird live übertragen. Einzelheiten zur Veranstaltung finden Sie hier. Auch die Städte und Gemeinden sind aufgerufen wurden, sich an dem Gedenktag zu beteiligen. Die Stadt Finsterwalde wird die Flaggen vor dem Schloss auf Halbmast hissen.

Verkehrseinschränkungen durch den Neubau des Wasserwerkes

Durch den Neubau des Wasserwerkes wird es ab 12.04.2021 bis voraussichtlich Anfang 2024 in folgenden Bereichen zu Verkehrseinschränkungen kommen: Im Bereich der Forststraße – zwischen dem Bahnübergang und der Kirchhainer Straße sowie im Bereich des Wasserwerkes – auf der L60, Ortsaus- bzw. Eingang in / aus Richtung Doberlug-Kirchhain.
Es werden in diesen Bereichen entsprechende Geschwindigkeitsbegrenzungen und Überholverbote ausgeschildert, um Unfälle zu vermeiden. Ebenfalls ist mit temporär verschmutzten Fahrbahnen zu rechnen, deshalb möchten wir besonders Zweiradfahrer (Motorräder und Fahrräder) bitten, Ihr Fahrverhalten entsprechend anzupassen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ein frohes Osterfest!

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

nun müssen wir bereits im zweiten Jahr in Folge ein Osterfest mit vielen Einschränkungen und Kontaktverboten feiern. Nichtsdestotrotz wünsche ich Ihnen frohe Ostern und erholsame Feiertage im Kreise Ihrer engsten Familie. Nutzen Sie die Zeit, um etwas Abstand zu dem uns ständig begleitenden Thema „Corona“ zu gewinnen und um neue Kräfte zu tanken. So lädt zum Beispiel die Bürgerheide zu einem schönen Spaziergang ein und auch unser Tierpark, welcher mittlerweile die luca-App nutzt, darf weiterhin geöffnet bleiben.

Bleiben Sie weiterhin achtsam und gesund!

Ihr Bürgermeister Jörg Gampe

 

Der Sängerstadt-Unterstützer-Gutschein ist ab 01. April auch in der Finsterwalder Touristinformation erhältlich

Ab 01. April kann der neue Sängerstadt-Unterstützer-Gutschein auch in der Touristinformation am Markt gekauft werden. Aufgrund der Corona-Pandemie ist derzeit nur ein Fensterverkauf von Montag bis Donnerstag von 9 bis 16:30 Uhr sowie Freitag von 9 bis 15 Uhr möglich. Weiterhin ist eine Vorbestellung der Gutscheine (E-Mail: info@finsterwalde-touristinfo.de oder Telefon: 03531/ 717830) erforderlich. Die Zahlung kann nur Bar erfolgen.

Das Besondere an den neuen Gutscheinen ist die zusätzliche Unterstützung der Händler durch die Stadt Finsterwalde, in dem sie je 10 Prozent des Gutscheinwertes übernimmt:

Weiterlesen ...

Aufruf zum Einreichen von Beiträgen für den Finsterwalder Hausgeschichten-Kalender 2022

Der Finsterwalder Hausgeschichten-Kalender hat sich in den vergangenen Jahren zu einem festen Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Finsterwalde entwickelt. Gemeinsam mit der DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH organisieren sich in jedem Jahr ehrenamtliche Autoren, die über bemerkenswerte Gebäude unserer Stadt schreiben und so die Erinnerung an diese Häuser erhalten möchten.
Haben Sie in der momentanen Corona-Krise Zeit und Lust einen solchen Artikel zu schreiben? Dann melden Sie sich mit Ihren Anregungen und Themenvorschlägen für den Finsterwalder Hausgeschichten-Kalender 2021 bitte bei Denise Dittmann (denise.dittmann@dsk-gmbh.de, Tel.: 0355-7800216) oder Yvonne Henning (Tel.: 03531 783 903).

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Clarissa Leese
Schloßstraße 7/8
03238 Finsterwalde

Schlosshof Eingang G, Zimmer 208
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de