Hervorragende schulische Leistungen in der Stadtverwaltung

Bei der gestrigen Stadtverordnetenversammlung wurden zwei Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung durch den Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Andreas Holfeld und durch den Bürgermeister Jörg Gampe aufgrund ihrer hervorragenden schulischen Leistungen geehrt. Die ehemalige Auszubildende Linda Zeiler, welche nun bei der Stadt fest angestellt ist, erreichte ihren Abschluss mit Bestnote. „Mit einer Note in der Abschlussprüfung von 1,2 und einem Abschlusszeugnis mit einem Gesamtdurchschnitt von 1,0 erzielte Frau Zeiler für ihre Ausbildung als Verwaltungsfachgestellte ein Ergebnis, dass es in der Stadtverwaltung seit dem Jahr 1990 noch nicht für einen Ausbildungsabschluss gegeben hat.“, freut sich Bürgermeister Jörg Gampe. Die hervorragenden Ergebnisse zeichneten sich schon während der Ausbildung, durch eine sehr zielstrebige und ausdauernde Arbeitsweis, ab.

Weiterlesen ...

Feierliche Einweihung Anbau Feuerwehrgerätehaus Stadtmitte und Fahrzeugübergabe

Ein Rückblick zu der feierlichen Bauwerksübergabe des neuen Anbaus sowie die Übergabe des neuen Waldbrandtanklöschfahrzeugs Typ Brandenburg (TLF) 5000 bei der Feuerwehr Stadtmitte.

Vollsperrung der Langen Straße aufgrund von Kranstellung und Materiallieferung

Am 21. und 22. September 2020, jeweils von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr muss die Lange Straße vom Markt bis zur Kleinen Ringstraße voll gesperrt werden.

Grund dafür ist eine Kranstellung sowie Materiallieferungen für das Bauobjekt Lange Straße 2. Der restliche Teil der Einbahnstraße ist weiterhin über die Kleine Ringstraße und die Große Ringstraße erreichbar.  

Weiterlesen ...

Grundsteinlegung der Stadthalle

Nochmal ein kleiner Rückblick zur feierlichen Grundsteinlegung der Stadthalle Finsterwalde am 04. September.

 

Feierliche Einweihung des Anbaus an das Feuerwehrgerätehaus Stadtmitte und Fahrzeugübergabe des TLF 5000

Am vergangenden Freitag konnte nach coranabedingter Verzögerung die feierliche Bauwerksübergabe des neuen Anbaus bei der Feuerwehr Stadtmitte stattfinden.

Die Fertigstellung des Anbaus an das Feuerwehrgerätehaus und die Nutzungsfreigabe erfolgten bereits im Dezember 2019. Der Hintergrund für die Erweiterung des im Jahr 1995 errichteten Feuerwehrgerätehauses liegt an den zunehmenden Anforderungen an die Sicherheit der Einsatzkräfte, die steigende Anzahl der Mitglieder und an den umfangreicheren Aufgaben der freiwilligen Feuerwehr, die letzendlich eine Anpassung der baulichen Anlage erforderten. Mit dem geplanten Anbau entstanden für die Feuerwehr Stadtmitte neue Lager- und Werkstatträume. Bisher hatte das Bestandsgebäude Umkleideräume, in denen die Ankunfts- und Abgangswege der Kamaradinnen und Kamaraden gekreuzt wurden. Außerdem waren durch die Lagerung von Materialien des Katastrophenschutzes, durch die Öffentlichkeitsarbeit der Jugendfeuerwehr sowie durch die Aufbewahrung von Rasenmähern und Fahrzeugen, Brandlasten in der Fahrzeughalle vorhanden. Es fehlte ein Lager für die Aufbewahrung der Verbrauchsstoffe, welches nun mit dem Anbau behoben werden konnte.

Weiterlesen ...

Ein digitaler Rundgang anlässlich zum Tag des offenen Denkmals

Da der jährlich deutschlandweit organiserte "Tag des offenen Denkmals" aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden kann, gibt es im diesem Jahr die Möglichkeit einer digitalen Präsentation der Denkmäler. Dafür hat sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unter dem Motto "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken." ein neues Konzept ausgedacht, um diesen Tag coronakonform zu gestalten. Die Sängerstadt Finsterwalde hat hierfür einen digitalen Rundgang durch das Stadtarchiv und durch die Stadtbibliothek vorbereitet.

Auch das Jugendstilhaus "Ad. Bauer's Wwe." und der dazugehörige Warenspeicher haben nach 20 Jahren Beteiligung eine kleine virtuelle Führung gedreht, die sogar einen Drohnenflug enthält. Aber sehen Sie selbst:

https://www.ring-cafe-finsterwalde.de/resources/Videos/tdod-2020-kaufmannshaus-ad-bauers-wwe-final.mp4

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paula Hromada
Außenstelle Langer Damm 22
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de