Aufruf zur Interessenbekundung für das Mandat des Ortsvorstehers im Ortsteil Sorno

Das Mandat des Ortsvorstehers im Ortsteil Sorno ist seit dem 10.09.2021 unbesetzt. Nach § 91 Abs. 2 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes (BbgKWahlG) wählt die Stadtverordnetenversammlung eine/n Nachfolger/in für den Rest der allgemeinen Wahlperiode. Diese dauert noch bis in das Jahr 2024 an. Nun gilt es eine/n neue/n Ortsvorsteher/in für den Ortsteil Sorno zu finden. Dieser Aufruf gilt allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Ortsteil Sorno, die sich kommunalpolitisch engagieren möchten.

Die Aufgaben eines Ortsvorstehers nach § 47 BbgkVerf sind:

„Der Ortsvorsteher vertritt den Ortsteil gegenüber den Organen der Stadtverordnetenversammlung. Er hat in den öffentlichen und nichtöffentlichen Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung und ihrer Ausschüsse ein aktives Teilnahmerecht, soweit Angelegenheiten des Ortsteils berührt sind…“

 Die Wahl des Nachfolgers ist für die Sitzung der Stadtverordneten am 23.02.2022 geplant.

Wer daran interessiert ist, sich zukünftig für seinen Wohnort, für seinen Ortsteil Sorno aktiv einzusetzen und gemeinsam mit der Stadtverwaltung und der Stadtverordnetenversammlung Finsterwalde konstruktiv und ergebnisorientiert zusammenzuarbeiten, meldet sich bitte bei Frau Zimmermann / Herrn Miersch in der Stadtverwaltung Finsterwalde bis spätestens zum 31.01.2022.

Es gibt sicher viele Themen, die es wert sind, sich dieser Aufgabe mit neuen Ideen und Vorschlägen anzunehmen.

Personen können auch aus der Stadtverordnetenversammlung heraus vorgeschlagen und gewählt werden - vorausgesetzt sie sind einverstanden.

Kontaktdaten:

Frau M. Zimmermann, Telefon: 03531 783-311, E-Mail: allg.verw@finsterwalde.de

Herr M. Miersch, Telefon: 03531 783-110, E-Mail: fb1@finsterwalde.de

 

Miersch

Wahlleiter

Wahlleiter der Stadt Finsterwalde

Michael Miersch 03531 783 110
Schloßstraße 7/8, Eingang D     Zimmer 225
03238 Finsterwalde
E-Mail: fb1@finsterwalde.de