Kulturweberei Finsterwalde

Sie wurde sehnsüchtig erwartet: die Kulturweberei, die den Veranstaltungsangeboten in unserer Stadt eine neue Heimat gibt. Ob Tanz, Lesung, Theater, Konzert oder Seminar/Tagung, die Kulturweberei ist multifunktional nutzbar.

>> Tickets zu den kommenden Veranstaltungen

Ansprechpartnerin:

Clarissa Leese

Eventmanagement Kulturweberei

Schloßstraße 7/8

03238 Finsterwalde

Neujahrskonzert mit dem Primavera-Ensemble in der Kulturweberei

Zu einer unterhaltsamen Operetten Revue mit dem Primavera-Ensemble aus Berlin lädt die Stadt Finsterwalde am 08. Januar in die Kulturweberei ein.
Zu erleben ist ein prickelnder Operettencocktail mit Wiener Charme, ungarischem Temperament und Walzermelodien, gewürzt mit feurigen Csárdásklängen und Berliner Witz und Humor. Erstklassige Solisten in prachtvollen Kostümen lassen Sie für einen Augenblick den Alltag vergessen und entführen Sie in die zauberhafte Welt der heiteren Muse! Die musikalische Leitung übernimmt die virtuose Pianistin Daniela Müller, die mit ihrer charismatischen Ausstrahlung frech und charmant durch das Programm führt.

Weiterlesen ...

Musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest: Mit dem K&K Opernchor

Mit dem Programm „Festliche Weihnacht“ präsentiert der europaweit bekannte K&K Opernchor am 20. Dezember in der Kulturweberei Finsterwalde ein sinnliches Konzerterlebnis der Extraklasse. Genießen Sie die beliebtesten Weihnachtslieder im schönen Ambiente der neuen Kulturweberei. Stille Nacht, O du fröhliche, Leise rieselt der Schnee und O Tannenbaum – Weihnachten war noch nie so schön!

Weiterlesen ...

Begeisterte Besucher beim ersten Konzert in der Kulturweberei

Das Sinfonische Blasorchester freute sich über mehr als 500 Besucher zur Premiere.

Neugierige Blicke und eine spürbare Erwartungshaltung lagen in der Luft, als die mehr als 500 Gäste am 9. Dezember zum ersten Konzert in die Kulturweberei strömten. Eingeladen hatten die Nachwuchstalente der Kreismusikschule, die im Rahmen ihrer Weihnachtskonzerte-Reihe unter der Leitung von Andreas Bergener als erste Musikerinnen und Musiker auf der neuen Bühne standen. „Es ist uns eine Ehre“, sagte Moderatorin Hedwig Vogel gleich zu Beginn. Musikschulleiter Chris Poller betonte ebenfalls die Bedeutung des Abends für die Kulturschaffenden der Region und lud zum anschließenden Weihnachtssingen auf dem Marktplatz ein.

Weiterlesen ...