Finsterwalder Kammermusik Festival startet am 28. Februar digital

Mit einer digitalen Veranstaltungsreihe laden die beiden künstlerischen Leiter, Johanna Zmeck und Nassib Ahmadieh, alle Freunde der Kammermusik und Neugierige zu „coronakonformen“ Konzerterlebnissen ein. Unter dem Motto “digital & real” werden sechs Konzerte vom 26. Februar bis 5. April immer freitags 19:30 Uhr in der Aula des Sängerstadtgymnasiums professionell aufgezeichnet. Am darauffolgenden Sonntag werden die Konzerte um 18 Uhr digital ausgestrahlt. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr die Werke von Komponistinnen. Die Konzertkarten mit dem Zugangscode für das Streaming-Konzert sind über das Ticketportal Reservix gegen eine Gebühr von 15,00 Euro zuzüglich Verkaufsgebühren erhältlich. Die Tickets können bis 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn des Streaming-Konzertes gekauft werden, danach schließt der Verkauf. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Finsterwalder Kammermusik Festivals.