Wettbewerb Zukunftsstadt: Neue Ideen für alte Gemäuer – Ergebniswerkstatt zur Zukunft der Alten Weberei

Traditionen bewahren und sie in die Zukunft übertragen – unter diesem Leitsatz soll die Alte Weberei in der Oscar-Kjellberg-Straße 9 zum Zentrum der Kreativwirtschaft ausgebaut werden. Im historischen Gemäuer soll mit modernster Ausstattung an eigenen Ideen gearbeitet werden. In direkter Nähe zur neuen Stadthalle lädt der Standort zukünftig zum gemeinsamen Gestalten und Vernetzen ein. 

In der Ergebniswerkstatt sind nun ein weiteres Mal die Finsterwalderinnen und Finsterwalder gefragt, um gemeinsam die bereits bestehenden Entwürfe zu diskutieren, weiterzuentwickeln und vielleicht sogar umzugestalten. Gleichzeitig sind alle Interessierten eingeladen, die Alte Weberei mit neuen Augen zu sehen und mit ihren Ideen Teil des Umformungsprozesses zu werden.

Architekt Clemens Habermann stellt seine Entwürfe des Areals als zukünftiger Kunst- und Kulturstandort vor. In einem geführten Rundgang werden Historie und Vision verknüpft.

Die Ergebniswerkstatt ALTE WEBEREI findet am Donnerstag, den 25. Januar 2018 zwischen 18:00 – 20:00 Uhr im Rahmen des Projekts Zukunftsstadt Finsterwalde statt. Die Stadt Finsterwalde beteiligt sich als eine von 20 Kommunen an dem Wettbewerb des Bundesforschungsministeriums.