Erster Bauabschnitt in Berliner Straße freigegeben


Wichtige Infrastrukturinvestition erfolgreich beendet

Am 24. November ist der erste Bauabschnitt der Berliner Straße, der bedeutenden innerstädtischen Einkaufsstraße, nach der Sanierung feierlich übergegeben worden. Anlässlich der Verkehrsfreigabe waren neben dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, Andreas Holfeld, Vertreter der Fraktionen, Bürgermeister Jörg Gampe, Mitarbeiter der Stadt Finsterwalde, die beteiligten Baufirmen sowie Anwohner, Geschäftsinhaber und viele Bürgerinnen und Bürger anwesend. Insbesondere die Händlerschaft präsentierte sich von ihrer besten Seite.

Weiterlesen ...

Haushalt in Finsterwalde ausgeglichen

Freiwillige Aufgaben und Investitionen wieder gewährleistet

Der Haushaltsplanentwurf der Stadt Finsterwalde ist von den Abgeordneten in ihrer jüngsten Sitzung am 23. November einstimmig beschlossen worden. Er weist für das Haushaltsjahr 2017 einen Überschuss von etwa 234.000 Euro aus. Das Gesamtvolumen des Haushaltes beträgt etwa 28,7 Mio. Euro. Auf der Ertragsseite stehen Steuereinnahmen, Zuwendungen und allgemeine Umlagen,

Weiterlesen ...

Ein Baum für fertig sanierten Schlosshof

 

Am 24. November ist mit dem Pflanzen eines Feldahorns die Sanierung des Schlosshofes in Finsterwalde abgeschlossen worden. Für Achim Krekeler, Geschäftsführer des betreuenden Architekturbüros Krekeler und Partner, ist ein bedeutender Abschnitt zu Ende gegangen. Die Sanierung am Denkmal sei stets eine große Herausforderung. Der Finsterwalder Schlosshof habe mit der baufälligen Brücke

Weiterlesen ...

Weihnachtsbaum in diesem Jahr von der Gartensparte in Eichholzer Straße

 

Der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Finsterwalder Marktplatz ist eine Rotfichte und stammt aus der Gartensparte in der Eichholzer Straße.

Weiterlesen ...

Vorweihnachtliche Überraschung für den Tierpark Förderverein

Detlef Zobel übergibt Spende für zoologischen Lehrpfad

Detlef Zobel, Geschäftsführer des Bauunternehmens Zobel & Co GmbH hat am 23. November dem Vorsitzenden des Tierpark Fördervereins, Manfred Schäfer, eine Spende in Höhe von 3.500 Euro übergeben. „Anlässlich des 20jährigen Jubiläums meines Unternehmens habe ich Geld für einen guten Zweck gesammelt.

Weiterlesen ...

Mittel aus Förderrichtlinie für Ärzte in Finsterwalde gut angelegt

Unterstützung sichert Standortfaktor ärztliche Versorgung

Am Dienstag haben Bürgermeister Jörg Gampe und Wirtschaftsförderer Torsten Drescher sich über die Verwendung der Mittel aus der Ärzterichtlinie der Stadt Finsterwalde informiert. Für eine bessere kardiologische Diagnostik hat die niedergelassene Allgemeinmedizinerin und Thoraxchirurgin Dr. Silke Luplow in ein Fahrradergometer investiert, dessen Anschaffung von der Stadt Finsterwalde mit etwa 3.500 Euro unterstützt wurde. „Mit dem Ergometer erweitern wir unsere diagnostischen Möglichkeiten im Sinne unserer Patienten. Die regelmäßige Kontrolle der Herzleistung ist insbesondere für Risikopatienten mit Bluthochdruck oder Diabetes wichtig. Es ist gut, dass ich diese Leistung vor Ort anbieten kann“, sagte Silke Luplow.

Weiterlesen ...