Feng-Shui-Zertifikat für Finsterwalder Trauzimmer

Die Harmonielehre Feng-Shui beruht auf dem Gedanken, durch Gestaltung, Formen und Farben eine harmonische Raumwirkung zu erzielen. Für die Einrichtung des neuen Trauzimmers im Finsterwalder Schloss hat die Stadt Finsterwalde sich darum fachlichen Rat beim Deutschen Feng-Shui-Institut geholt. Katrin Martin-Fröhling, Expertin für

Einrichtung nach Feng-Shui, hatte zu Beginn der Sanierung Empfehlungen für die Raumgestaltung ausgesprochen. Am 11. August war sie nun zur Begutachtung vor Ort und hat das bereits im Mai fertiggestellte Trauzimmer zertifiziert. Der Raum mit Kreuzgewölbe und Sandsteinsäule im restaurierten Renaissanceschloss besitzt eine freundliche und warme Atmosphäre. Weil er schlicht und edel gestaltet ist, bildet er den perfekten Rahmen für das Brautpaar. Das fertiggestellte neue Trauzimmer im Finsterwalder Schloss ist Bestandteil der Gesamtsanierungsmaßnahme des Renaissanceschlosses.