FC Sängerstadt Finsterwalde e.V. weiht neuen Rasenplatz ein

Da kam der 3:2-Sieg der B-Junioren des FC Sängerstadt Finsterwalde e.V. gerade richtig – der neue Rasenplatz im Nachwuchszentrum in der Bayerstraße konnte mit drei Punkten im Spiel gegen die TSG Lübbenau 63 eingeweiht werden. Vereinsvorsitzender Steffen Thor, Andy Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Finsterwalde GmbH, Kassenwart Gunnar Läber und Bürgermeister Jörg Gampe durchschnitten das Band zur Eröffnung und gaben damit die zweite Halbzeit der Partie frei. Die G-Junioren sind an diesem Wochenende doppelt stolz, sie durften das Band halten und erreichten zudem am Samstag einen zweiten Platz beim Turnier in Lübben. Gemeinsam mit Nachwuchsleiterin Madeleine Lambrecht konnten sie sich außerdem über neue Bälle als Einweihungsgeschenk freuen. Gunnar Läber dankte den Sponsoren und gab einen Ausblick auf die zukünftige Vereinsarbeit. Am 10. Mai 2016 wurde der FC Sängerstadt Finsterwalde gegründet. In diesem reinen Fußballverein spielen seit der Saison 2016/17 die Männermannschaften der SpG DJK/Hertha Finsterwalde, die Frauenmannschaft der DJK Finsterwalde und die Nachwuchsmannschaften des SV Hertha Finsterwalde gemeinsam.